LCV LCV Blaue Funker e. V. LCV
Home Verein News Termine Steckbriefe Linx Guestbook Galerie

Die Blauen Funker starten in die fünfte Jahreszeit"!


Limburg (ja).- Sie stehen bereit, die Aktiven des Limburger Carneval-Vereins "Blaue Funker", und zählen die Stunden, vielleicht sogar die Minuten, bis sie endlich, endlich wieder eingeläutet wird - die fünfte Jahreszeit.

Eigentlich spielt sich in jedem Jahr vor dem Hause Karstadt die gleiche Zeremonie ab, doch wenn am 11. November um Punkt 11.11 Uhr die Kanone Josef, der Große, auf dem Limburger Europaplatz gezündet wird, ist dies immer wieder ein neues Spektakel - nicht nur für die Narrenschar. Generalfeldmarschall und Stadtkommandant Willi Hackert gibt den Befehl für den Salutschuss, und dann kann sie beginnen, die schönste Zeit im Jahr eines jeden Jecken - Karneval, vier Monate dauert er in der Session 2002/2003 an. Bei wem, verständlicherweise, in den kalten, dunklen Novembertagen noch nicht so recht die schöne, "bunte" Fastnachtslaune aufkommen will, der hat nur wenige Tage später, am Samstag, 16. November, die Gelegenheit dazu, sich auf die bevorstehende Kampagne einzustimmen. Denn ab 20 Uhr eröffnen die Blauen Funker im Vereinsheim am Stephanshügel ihre Fastnachtskampagne mit einem närrischen Programm und der Kapelle "Duo Happy Music". Für 2,22 Euro ist jeder dabei!

Und schon geht's mit Ratsch, Bum und Helau ins neue Jahr. Zum dritten Mal lädt der LCV Blaue Funker zur Jahreswende zum Silvesterball ins Vereinsheim. 100 zahlende Gäste (Eintritt: 35 Euro) erwarten dort jede Menge Musik der Gruppe "Adrenalin", ein unterhaltsames Programm und reichhaltiges Büfett. Narren feiern ins neue Jahr, Einlass ist um 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr - umgehend anmelden!

Bis zum nächsten närrischen Programmpunkt, der Vorstellung und Prinzenkürung des Regenten des Dreierbundes Limburg, Diez, Hadamar, ist es noch etwas hin. Am 18. Januar "erst" wird sich der Regent, die Regentin bzw. das Regentenpaar um 10.31 Uhr zum ersten Mal seit langer Zeit, im Rathaus dem Narrenvolk zeigen. So viel sei verraten, es handelt sich wieder einmal um ein aktives Mitglied der Blauen Funker, zum elften Mal in der 30-jährigen Limburger Fastnachtsgeschichte, in der 15 Regenten der Domstadt das Narrenvolk regierten. Am gleichen Abend steigt natürlich wieder der bekannte und beliebte Prinzenball im Funkerheim, ab 19.31 Uhr.

Anschließend geht's in den Endspurt, so erleben die Karnevalisten am 2. März eine moderne, auf die heutige Zeit abgestimmte und somit von der traditionellen weit entfernte Fastnacht - beim Regimentsball und der Offiziersdisco ab 20 Uhr im Vereinsheim. Einfach ein MUSS, nicht für die Jungen, denn an diesem Abend gilt es noch einmal, alle närrischen Kräfte zu vereinen, schließlich steht am nächsten Tag, 3. März, die Erstürmung der Innenstadt auf dem Programm. Auch in diesem Jahr kann wieder spekuliert werden, wer der hochkarätige Gegner ist.

Der Dreierbundzug wieder in Limburg

Doch egal, was bis dato geboten wurde, am Rosenmontag, 4. März, steht das Highlight der Session 2002/2003 vor der Tür - besser gesagt, er rollt durch die Domstadt an der Lahn. Gemeint ist natürlich der große Dreierbundzug, an dem sich die Blauen Funker mit drei Prunkwagen, drei Kleinfahrzeugen, drei PKW, zwei Kanonen, drei Fußtruppen und insgesamt 150 Aktiven beteiligen. Nach dem Umzug findet ein geselliger Ausklang in den Räumen des, natürlich, Vereinsheimes statt.

Den Abschluss der Fastnacht 2002/2003 können dann alle Narren, und die, die es im Verlauf der Kampagne geworden sind, am Aschermittwoch beim zünftigen Heringsessen im Vereinsheim erleben. Ab 19 Uhr wird der Fisch serviert.

Für alle Funkerveranstaltungen kann man ab sofort Karten bestellen bei: Kartenminister Hans van Recum, Parkstraße 27a, 65549 Limburg, Tel. 06431/3492, oder auch im Internet unter www.blauefunker.de. - Helau!

 
 
zurück
 

[Kontakt] [Sitemap] [History] <letzte Änderung: 05.11.2002
optimiert für MSIE 4.x und NN 5.x mit 800x600 Pixel